Begegnung bei Sport und Spiel – voller Erfolg!

85 Kinder aus Deutschland, Bulgarien, Kroatien und Russland folgten der Einladung und traten am 02.07.2017 zum 2. Sport- und Begegnungsfest des Wittenburger SV e.V. an. Begrüßt wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 2. Vorsitzende des Wittenburger SV e.V. Norbert Schumann, der Bürgermeisterin Dr. Margret Seemann und Bürgervorsteherin Frau Sybill Moß. Anschließend konnten sich alle Teilnehmer/innen bei den Sportspielen drinnen wie draußen austoben.

In der Sport- und Mehrzweckhalle fanden für die Kleinsten von 1,5 bis 6 Jahren Geschicklichkeitsspiele wie Leitergolf und Zielwurf statt, aber auch Schnelligkeit, Treffsicherheit und Kraft mussten im Hindernislauf, Dosenschießen und Weitsprung bewiesen werden. Sogar ein freier Bewegungsparcours war aufgebaut, in dem ausprobiert und geklettert werden konnte.

Draußen erfolgten parallel dazu Standweitsprung, Basketballkorbwurf, Weitwurf und Hindernislauf für die 7 bis 11-Jährigen. Hierbei gab es an allen Stationen fleißige Helfer/innen, auch aus vielen anderen Vereinen, die den Wittenburger SV e.V. an diesem Tag unterstützten. An dieser Stelle seien die vielen Vereine zu nennen, die entweder am Fest teilnahmen oder Helfer/innen zur Verfügung stellten: TSG Wittenburg, Wittenburger Fanfarenzug, Judoverein Wittenburg, Dreamdancer, Vellahner SV, Reit- und Fahrverein Valluhn, Tanzverein Hagenow, Empor Zarrentin und die DLRG Zarrentin.

Die Jungen und Mädchen, die sich für die Teamwettkämpfe entschieden, traten in zwei nebeneinander stattfindenden Fußball- und Ball-über-die-Schnur-Turnieren an. Die 5 Teams hatten zuerst die Aufgabe, sich einen Teamnamen sowie eine „Jubelruf“ zu überlegen. Eine Besonderheit war, dass dieser Jubel bei Siegen oder Toren nicht nur von der Mannschaft, sondern auch vom Gegner gerufen werden sollte, denn das Ziel des Wittenburger SV e.V., sich zu begegnen, tolerant und friedvoll miteinander umzugehen, sollte im Vordergrund stehen! Auch hier standen Vereinsmitglieder des WSV e.V. entweder als Team-Coach oder als Schiedsrichter/in zur Verfügung.

Ein besonderer Höhepunkt des Sport- und Begegnungsfestes für die Kinder war das berühmte Maskottchen des Partnervereins Hamburger SV - Dino Hermann. Als sich alle in der Kinder in der Halle für eine Überraschung versammelten und neugierig klatschten und trommelten – stürmte Dino Herrmann durch die Tür und ließ die Kinderaugen strahlen. Auch Dino probierte sich im Leitergolf und im Hindernisparcours aus und stand für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

Am Ende der Veranstaltung wurden alle Ergebnisse ausgewertet. Das Organisationsteam rund um Sandra Langediekhoff schrieb fleißig Urkunden und viele Kinder durften sich am Ende über Platzierungen in den verschiedenen Altersklassen freuen. Niemand ging leer aus! Alle Teilnehmer/innen bekamen Urkunde, Medaille und einen Wittenburger-SV-Turnbeutel, gefüllt mit einem WSV-Armband und ein paar Süßigkeiten.

Zum Gelingen des Tages trugen außerdem Maren & ihr Versorgungsteam, die Heimatkrankenkasse, der Auftritt der Dreamdancer und Musiker Jens bei. Die Stadt Wittenburg, die uns kostenlos die Hallen und den Sportplatz zur Verfügung stellte, sei hier ebenso erwähnt. Der Wittenburger SV e.V. bedankt sich ebenso bei den Sponsoren Michaela Gawer, Birgit Schumann und Jens Handke und dem Landessportbund M-V e.V. - Programm „Integration durch Sport“ der diese Maßnahme finanziell unterstützte.

Noch am gleichen Tag gab es von vielen Eltern und Kindern viel positives Feedback. Es hat allen Spaß gemacht und wird mit Sicherheit nicht die letzte Auflage des „Sport- und Begegnungsfestes“ des Wittenburger SV e.V. gewesen sein!

Anne Thieler

Stellv. Vorstandsmitglied

Wittenburger SV e.V.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.