Der Sport ist bunt in Mittelfranken

Entwickelt von der Basketballabteilung der SpVgg Roth, wird das Projekt „Bunter Sport“ mittlerweile von Programm „Integration durch Sport“ gefördert: Seit Mitte 2014 setzt sich das Projekt in Roth und Umgebung für die Einbindung von minderjährigen Geflüchteten in den organisierten Sport ein.

Bunter Sport in der SpVgg Roth. Foto: Verweyen/IDS
Bunter Sport in der SpVgg Roth. Foto: Verweyen/IDS

Es ist als Ansprech- und Koordinierungsstelle für Vereine und Geflüchtete tätig, organisiert für die Jugendlichen zunächst regelmäßige Sporttreffs in der Nähe von Gemeinschaftsunterkünften und Wohngruppen und vermittelt sie dann in die verschiedenen Sportarten der lokalen Vereine.

Darüber hinaus organisiert das Projekt „Bunter Sport“ Hallen, Trainer und Sozialarbeiter, übernimmt die Abrechnung mit den verschiedenen Ämtern, Verbänden und Sponsoren sowie die Öffentlichkeitsarbeit.

Konkrete Starthilfe bietet „Bunter Sport“ auch mit Schulungen für die Trainer der assoziierten Vereine, in denen sie interkulturelle Kompetenzen erlernen, die wichtig sind in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen.

Kooperationspartner im Projekt sind das Landratsamt und die Stadt Roth, die Stadt Nürnberg, die Rummelsberger Diakonie und mehrer lokale Sportvereine.

Text: Laura Verweyen/IDS


  • Bunter Sport in der SpVgg Roth. Foto: Verweyen/IDS

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.