DJK Göggingen neuer Stützpunktverein im Programm „Integration durch Sport“ in Augsburg

Er ist der neueste Stützpunktverein des Programms „Integration durch Sport“ in Bayern: die DJK Göggingen mit ihren über 20 Sportabteilungen. Als eine seiner ersten Amtshandlungen konnte Plamen Nikolov, seit 15.5.2016 Bildungsreferent in der neu gegründeten Geschäftsstel-le von „Integration durch Sport“ im Bayerischen Landes-Sportverband in Augsburg, die DJK Göggingen mit seiner neu gegründeten Cricket-Abteilung in die Liste der integrativen Sport-vereine in Bayern mit aufnehmen. „Ich bin fasziniert davon, mit welcher Hingabe die Trainer Arshad Ahmadi und Amjad Bilal das Training leiten und wie groß die Nachfrage nach Cricket durch jugendliche und erwachsene Geflüchtete hier in Augsburg ist“, freut sich Nikolov.

Trainer und Herrenmannschaft der DJK Göggingen. Foto: ZImmer/DJK Göggingen
Trainer und Herrenmannschaft der DJK Göggingen. Foto: ZImmer/DJK Göggingen

Arshad Ahmadi, der vor fünf Jahren aus Afghanistan nach Deutschland kam, ist die ideale Besetzung für den Trainerposten der Cricketmannschaften mit Geflüchteten, die in erster Linie aus Afghanistan und Pakistan stammen: Er ist mit dem Sport und dessen komplizierten Regeln in seinem Heimatland aufgewachsen, lebt nun aber schon seit fünf Jahren in Deutschland und absolviert eine Ausbildung bei einem Chemie-Unternehmen. Für seine Spieler stellt er damit eine ideale Brücke zwischen den Kulturen dar und fungiert nicht nur als Trainer, sondern auch als Kulturvermittler.

Bislang immer samstags bietet er das Crickettraining an, bei dem jede Woche rund 45 Spieler in zwei Hallen mitmachen. Auf sein Engagement angesprochen, hebt Ahmadi hervor: „Nicht nur erwachsene Geflüchtete in Augsburg interessieren sich für den Sport aus ihrer Heimat, auch bei der Jugend ist der Sport sehr gefragt.“ Mit Unterstützung der Abteilung DJK Göggingen Cricket Club baut Ahmadi daher neben der Erwachsenen- mit aktuell 15 Spielern auch mehrere Jugendmannschaften mit circa 30 Spielern im Alter von 15 bis 18 Jahren auf.

Am 3.7.2016 hatte die Erwachsenen-Mannschaft ihr erstes Punktspiel in der Bayernliga, Testspiele wurden auch schon bestritten. Noch ist der Verein jedoch auf der Suche nach einem geeigneten Gelände für einen Trainingsplatz im Freien, wo Cricket normalerweise stattfindet. „Bisher sind in den Cricketmannschaften noch keine Deutschen gemeldet. Wir hoffen jedoch, mit diesem spannenden und in Deutschland noch bislang relativ unbekannten Sport auch alteingesessene Augsburger ansprechen zu können“, hoffen Brigitte Zimmer, erste Vorsitzende in der DJK Göggingen und Siegfried Stindl, der sich ehrenamtlich für die Cricketabteilung einsetzt und ihre Gründung stark mit unterstützt hat.

Neben seinem Einsatz für die Cricket-Interessierten engagiert sich der Verein seit Herbst 2015 in Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen-Zentrum Augsburg, den Amtsvormunden und den Aufnahmeeinrichtungen auch in seinen anderen Abteilungen verstärkt für Migranten und Geflüchtete: So wurden im letzten Jahr neue Angebote im Fußball und im Kegeln für Geflüchtete geschaffen und die Schwimmkurse, das Tischtennisangebot, Tanzen, Yoga u.v.m. für die zahlreichen neuen Augsburger geöffnet.

Der Verein freut sich über Hinweise und Tipps für ein geeignetes Trainingsgelände der Cricket-Mannschaft unter folgender Kontaktadresse: DJK Göggingen e.V., Tel.: 0821 / 9 98 05 77, E-Mail-Adresse: Cricket@remove-this.DJK-Goeggingen.de.

Text: Laura Verweyen/IDS


  • Trainer und Herrenmannschaft der DJK Göggingen. Foto: ZImmer/DJK Göggingen

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.