Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen gesichert

Der Landessportverband Baden-Württemberg e. V. (LSVBW) ermöglicht Qualifizierungsmaßnahmen für Personen mit Migrationshintergrund durch zweckgebunden Mittel. Diese Förderung ergänzt das Bundesprogramm „Integration durch Sport“.

LSVBW ermöglicht Qualifizierungsmaßnahmen für Personen mit Migrationshintergrund durch zweckgebunden Mittel.
LSVBW ermöglicht Qualifizierungsmaßnahmen für Personen mit Migrationshintergrund durch zweckgebunden Mittel.

Der LSVBW sieht einen sehr großen Bedarf an Qualifizierungsmaßnahmen von Fachverbänden für Personen mit Migrationshintergrund, die den Erwerb einer Trainer-(Leistungssport)- bzw. Schieds-/Kampfrichterlizenz ermöglichen. Da diese Maßnahmen bisher nicht über das Bundesprogramm "Integration durch Sport" förderfähig sind, setzt der LSVBW dafür zweckgebundene Mittel aus einer Spende der Porsche AG ein. Die Mittel wurden ganz allgemein für Themen aus dem Bereich der integrativen Sportförderung an den LSVBW gerichtet, wobei die Porsche AG den Wunsch geäußert hatte, diese primär für den Bereich der Qualifizierung z.B. von Trainer*innen mit Migrationshintergrund einzusetzen. Diesem Wunsch kommt der LSVBW nach und ergänzt damit die bereits durch „Integration durch Sport“ umgesetzten Projekte und Maßnahmen im Themenfeld Integration um einen weiteren wichtigen Aspekt. Dass der Bedarf für diese Qualifizierungsmaßnahmen vorhanden ist, zeigt sich an den zahlreich eingegangenen Anträgen verschiedener Fachverbände für eine Förderung dieser Art. Es wird jedoch deutlich, dass dieser mit den vorhandenen Mitteln nur ansatzweise gedeckt werden kann.

Aus diesem Grund sieht der LSVBW eine große Notwendigkeit darin, Qualifizierungsmaßnahmen für Personen mit Migrationshintergrund zukünftig in die Förderung des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ mit aufzunehmen. Darüber hinaus ist das Thema Qualifizierung ein wichtiger Bestandteil der Programmarbeit, deren Bedeutung für eine nachhaltige Integration im Sport immer wichtiger wird.

„Wir haben uns sehr über diese Unterstützung des Landessportverbandes gefreut. Der Boxsport lebt von der Beteiligung, dem Engagement und der Qualifikation von Trainerinnen und Trainern mit Migrationserfahrung. Allein im Jahr 2019 hatten wir mehrere Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Zielgruppe bei unseren Trainerseminaren“, freute sich Oliver Vlcek vom Boxverband Baden-Württemberg.

 


  • LSVBW ermöglicht Qualifizierungsmaßnahmen für Personen mit Migrationshintergrund durch zweckgebunden Mittel.
    LSVBW ermöglicht Qualifizierungsmaßnahmen für Personen mit Migrationshintergrund durch zweckgebunden Mittel.

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.