Integration von Geflüchteten im FC Kronach: Engagement rund um den Ball

Seit über einem Jahr engagiert sich der FC Kronach für Geflüchtete, unter ihnen die meisten unbegleitete minderjährige Geflüchtete. Der Verein bindet die jungen Männer in den Trainings- und Spielbetrieb seiner Fußballabteilung ein und unterstützt sie auch im Alltag jenseits des Vereinslebens. Aufgrund dieses umfassenden Engagements wurde der FC Kronach im Sep-tember 2016 zum Stützpunktverein des Programms „Integration durch Sport“ (IDS) im Bayeri-schen Landes-Sportverband (BLSV) ernannt. „Das Projekt des FC Kronach ist beispielhaft für die Integration von Geflüchteten durch Sport,“ stellt Thomas Kram, Bildungsreferent von IDS in Bayreuth, heraus.

IDS-Stützpunktverein FC Kronach. Foto: FC Kronach
IDS-Stützpunktverein FC Kronach. Foto: FC Kronach

Aktuell spielen 15 junge Geflüchtete im Verein Fußball, zehn von ihnen nehmen am offiziellen Spielbetrieb teil. Sie kommen u.a. aus Afghanistan, Syrien, Pakistan, Eritrea und Gambia. Den Weg zum Verein finden die jungen Männer über die verschiedenen Unterkünfte und Betreuungsdienste in Kronach, die den direkten Draht zum Verein nutzen, um die Geflüchteten unkompliziert und direkt in den Fußball zu vermitteln.

Der Einspartenverein mit 350 Mitgliedern setzt sich aber auch abseits des Fußballplatzes für diese jungen Männer zwischen 15 und 26 Jahren ein. „Unsere Spieler und Trainer helfen den Jungs zum Beispiel bei Hausaufgaben, begleiten sie bei Arztbesuchen und Behördengängen, fungieren als Fahrdienst oder stehen ihnen bei Problemen und Alltagsfragen zur Seite“, erläutert Frank Gareis, der sportliche Leiter und Integrationsbeauftragte des FC Kronach. Auch Deutschunterricht wird bei Bedarf durch den Verein organisiert.

Erfolgserlebnisse der integrativen Arbeit zeigen sich für Gareis sowohl auf als auch neben dem Fußballplatz: „Wenn sehr zurückhaltende und schweigsame Jungs nach drei bis vier Wochen auf einmal mit einem Lachen zum Training kommen, Vertrauen zeigen und auf die anderen Spieler zugehen, ist das schon eine große Belohnung. Oder wenn ein junger Syrer seine ersten beiden Tore bei einem offiziellen Spiel der B-Juniorenmannschaft schießt und danach alle Zuschauer, Spieler und Schiedsrichter vor Freude abklatscht, dann wissen wir, warum wir das hier machen. Auch wenn es einmal Rückschläge gibt, Spieler von einem auf den anderen Tag in ihre zum sicheren Heimatland erklären Herkunftsländer zurückgeschickt werden oder tolle Spieler von anderen Vereinen abgeworben werden – wir wollen das, was wir hier tun. Und wir wollen es weiterhin.“

Um all diese Aufgaben in Zukunft noch besser bewältigen und koordinieren zu können, konnte der Verein Dennis Nguyen als neuen Mitarbeiter ab dem 1.10. gewinnen. Im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes wird er die Integration der Geflüchteten in den Verein für circa ein Jahr tatkräftig unterstützen.

Das Programm „Integration durch Sport“ begleitet die Arbeit des Vereins. „Als einer von ca. 80 Stützpunktvereinen des Programms in Bayern ist der Verein ein Aushängeschild für die integrative Arbeit von Sportvereinen in Bayern. IDS fördert diese Arbeit zum Beispiel durch die Einrichtung einer BFD-Stelle, wir beraten und begleiten den Verein in seiner integrativen Arbeit“, so Kram. Neben finanzieller und personeller Unterstützung werden von IDS auch interkulturelle Qualifizierungsmaßnahmen für Trainer und Übungsleiter von Sportvereinen angeboten.

Ansprechpartner:

Frank Gareis
Sportlicher Leiter des FC Kronach 08 e.V.
Tel.: 0151/12115717
E-Mail: frank.gareis@remove-this.fc-kronach.de

Und

Thomas Kram
Bildungsreferent im Programm „Integration durch Sport“ beim BLSV in Würzburg
Tel.: 0931 - 7903287
E-Mail.: thomas.kram@remove-this.sportintegration.de

TEXT: Laura Verweyen/IDS


  • IDS-Stützpunktverein FC Kronach. Foto: FC Kronach

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.