Schachfreunde Schwerin initiieren sportliches Angebot in der Erstaufnahme für Geflüchtete im Schweriner Stadtteil Stern-Buchholz

Als aktiver Stützpunktverein im Programm „Integration durch Sport“ des Landessportbundes M-V möchten die Schachfreunde Schwerin einen Beitrag für ein friedliches Miteinander aller Bürgerinnen und Bürger in der Landeshauptstadt leisten. Traditionell organisieren sie zum Beispiel auf der Eröffnung der Interkulturellen Woche in Schwerin im September ein öffentliches Schachspielen.

Engagierte Spieler des Vereins Schachfreunde Schwerin entwickelten nach gemeinsamer Absprache mit Vertretern des Malteser Hilfswerkes die Idee, in der Erstaufnahmeeinrichtung in Stern-Buchholz einen Schachabend für interessierte Bewohner/innen  anzubieten. In Absprache mit dem Sicherheits- und Betreuerpersonal wurden die Bewohner/innen informierten.

Nur sehr zurückhaltend und zögerlich kam um 19:30 Uhr Jaafer als einziger Schachspieler, der sich für das Spiel gegen den amtierenden Landesmeister (U 25) interessierte. Doch bereits eine Stunde später wurde das Welt-Café in Stern-Buchholz gut besucht. Die Atmosphäre lockerte sich auf, die Bewohner spielten Karten oder andere Spiele. Alle Besucher und die Organisatoren der Schachfreunde Schwerin wurden in angenehmer Atmosphäre mit Getränken und Gebäck versorgt. Ein Vater brachte seinen 10-jährigen Sohn für eine Schachpartie mit. Der Junge spielt noch nicht lange Schach und konnte so von seinem erfahrenen Gegner einige neue Züge lernen. Jaafar gab nach einem spannenden Spiel seine Mailadresse an die Schachfreunde weiter. Er möchte in Kontakt bleiben und eventuell bei den nächsten Vereinsangeboten dabei sein.

Die Organisatoren vermuten, dass die Teilnahme beim ersten Schachabend gering gewesen ist, da viele Bewohner/innen an diesem Abend in der Innenstadt beim Tanz der Kulturen waren.

Die Begegnungen auf der ersten Veranstaltung dieser Art waren dennoch für die vier Vereinssportler und auch für die Besucher interessant. Die Schachfreunde Schwerin können sich gut vorstellen, einen weiteren Schachabend gemeinsam mit den Verantwortlichen der Malteser in der Aufnahmeeinrichtung zu organisieren.

Im Oktober bietet der Verein eine ganze Schachwoche im zentral gelegenen SchloßParkCenter an. Auch hier kann jede/r Interessierte ohne Voranmeldung teilnehmen.

Torsten Kath

Schachfreunde Schwerin


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.