Schachfreunde Schwerin – neuer Stützpunktverein im Programm „Integration durch Sport“

Der Sportverein Schachfreunde Schwerin gehört seit 01.01.2018 zum Kreis der aktiven Stützpunktvereine des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ im Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern.

Durch interessante Schachsportangebote möchte der Verein besonders die Integration von zugewanderten Kindern und Jugendlichen in der Landeshauptstadt unterstützen. Die Begeisterung für die Sportart Schach wollen die Verantwortlichen allerdings in allen Altersgruppen wecken. Dafür organisieren sie wöchentliche Trainingstage, kleine Vergleichswettkämpfe und öffentlichkeitswirksame Aktionen für jedermann in der Stadt.

Das integrative Engagement der Verantwortlichen und die gute Kooperation mit Schulen und Netzwerken der Stadt ist Teil des Erfolgskonzepts des Vereins, das sich in steigenden Mitgliederzahlen und erfolgreichem Abschneiden bei Wettkämpfen auch über die Landesgrenzen hinaus zeigt.  

Für die Eröffnung der Interkulturellen Woche am 09. September 2018 in Schwerin planen die Schachfreunde wieder einen ganz besonderen Höhepunkt: ein offenes Simultan-Schachturnier gegen den Großmeister Henrik Danielsen an 25 Brettern gleichzeitig. Vielleicht weckt auch diese Aktion bei einigen Zuschauern das Interesse für die Sportart Schach.


Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.