Sport in Corona-Zeiten – Sächsische Stützpunktvereine werden kreativ

Aufgrund der derzeitigen Pandemie ist das Sport- und Vereinsleben zum Stillstand gekommen. Viele Vereine bieten den Mitgliedern dennoch Möglichkeiten des Trainings an – ganz ohne Kontakt. Hier eine Auswahl.

(Die Liste wird fortlaufend aktualisiert)

 

Chemnitzer Freizeit- und Wohngebietssportverein e.V.: Die Karateabteilung des Vereins nutzt in Kooperation mit Bushido Chemnitz sehr ausführliche Karate-Trainingseinheiten, die online bereit stehen. Es gibt sogar ein Erklärvideo, wie die Online-Einheiten funktionieren.

 

BSV AOK Leipzig e.V.: Der Verein, der sich vorrangig auf Gesundheitssportangebote spezialisiert hat, hat einen eigenen Youtube-Kanal, in denen Kurse von ihren Trainern online gestellt werden. Für Menschen, die in dieser Zeit gerne mit dem Laufen anfangen möchten, gibt es wichtige Tipps und Ideen zum Cool Down und Ausgleichsgymnastik.

 

Bouleclub Leipziger Land e.V.: Dieser Verein nutzt die Trainingsvideos des Deutschen Pétanque-Verbandes, um die Mitglieder immer am Ball zu halten.

 

Tanzstudio des Budo Clubs Dresden: Das Tanzstudio gibt Onlinekurse in Yoga, Zumba, Bodyform-Fitness, Jazzdance. So können auch die integrativen Sportgruppen fit bleiben.

 

SpVgg Heinsdorfergrund 02 e.V: Die Tischtennisabteilung des Vereins verschickt und arbeitet sowohl mit eigenen Videobeispielen und hält die jüngsten Mitglieder mit Videos zum Tischtennis-Sportabzeichen fit.

 

Stadtsportbund Chemnitz: Der SSB hat 8 verschiedene Videos für Kids gedreht. Flizzy im Homeoffice zeigt alle Übungen für das Kindersportabzeichen. Hier können Kids nachahmen und üben.

 

Karateverein Bushido Leipzig e.V.: Die Mitglieder halten über Whatsapp Kontakt und motivieren sich gegenseitig mit Trainingsergebnissen. Der deutsche Karateverband hat außerdem dazu angeregt, eine Art Wettkampf (Online) im Bereich Kata durchzuführen! Ansonsten gibt es z.B. über Facebook die Gruppe Karate@Home, in der internationale Karateka online Anleitungen zum Heimtraining anbieten.

 

SV Chemnitz Harthau: Auch hier werden vielfältige vorhandene Online-Kurse genutzt, aktuell insbesondere für Athletik-Trainings. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, alle Mitglieder zum Mitmachen zu motivieren. Gerade für Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozialen Verhältnissen wird dies zur Herausforderung.

 

Familien- und Integrationszentrum Cinderella e.V.: Die Trainer*innen dieses Dresdner Vereins haben zahlreiche Trainingsvideos aufgenommen, die nun den Mitgliedern zur Verfügung gestellt wird. Der Verein hat diese Videos sogar in den Sportcampus eingestellt, die Kommunikationsplattform der sächsischen Stützpunktvereine.

 

 

Wichtige Infos für Vereine in Sachsen: Der Landessportbund Sachsen hat die wichtigsten Fragen für Sportvereine während dieser Ausnahmesituation zusammengestellt. Die FAQ zur Corona-Pandemie sind hier zu finden.

 

(Letzte Aktualisierung: 29.04.2020)


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.