Startschuss für die Aus- und Weiterbildung der Integrationslotsen

Anfang September trafen sich sechs Ansprechpartner für Integrationsarbeit aus verschiedenen Regionen in Sachsen-Anhalt zu einer Aus- und Weiterbildungsveranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. in der Landessportschule Osterburg durchgeführt wurde.

E. Schüler
E. Schüler

Ziel der Bildungsmaßnahme war es, Qualität und Effektivität der Integrationsarbeit zu steigern und die Thematik an der Basis in die Fläche zu tragen.

Im ersten Schritt wurden Erwartungen und Bedarfe ermittelt und abgeglichen, sodass die Gruppe daraufhin direkt in die gezielte inhaltliche Arbeit einsteigen konnte. Die Zeit war geprägt von interessanten und produktiven Diskussionen sowie regem Austausch. Die Ermittlung von gemeinsamen Ansätzen und Zielen stand dabei genauso im Mittelpunkt wie die Erarbeitung von individuellen Strategien zur Umsetzung der Maßnahmen in den jeweiligen Landkreisen und Städten.

Den Wunsch nach kontinuierlichen Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der Thematik sowie Erfahrungsaustauschen in regelmäßigen Abständen haben wir entgegengenommen und werden dahingehend themenbezogene Bildungsmodule entwickeln.

Das Team von „Integration durch Sport“ freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den Partnern.


  • E. Schüler
    Foto: E. Schüler

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.