Stoßen, Reißen im Boxsport – wie passt das denn?

Lübeck – Zum Treffen „Sparring mit Dialog“ kamen beim Boxteam RTSV in Schwentinental 20 Boxerinnen mit der Gewichtheberin Lena Tomkowiak von der Athletenschmiede Kiel zusammen. Die Frauenbeauftragten des SHABV, Bentje Andresen und Janine Lellwitz, hatten die Veranstaltung organisiert.

„Mir hatte Bentje von ihrem Einsatz als Frauenbeauftragte im Boxsport erzählt und dass sie sich sehr freuen würde, wenn ich meinen Sport beim nächsten Treffen vorstellen könnte. Wie man sieht habe ich nicht nein gesagt“, kommentierte Lena Tomkowiak. Im Boxsport kommt oft ein gezieltes Krafttraining zu kurz.

Bei den Boxerinnen weckte der Einblick in eine andere Sportart überraschend großes Interesse, viele Fragen wurden der Gewichtheberin gestellt und dabei bot es sich an, ein Probetraining in ihrer Athletenschmiede in Kiel zu vereinbaren. „Es war beeindruckend, wie Lena von ihrem Sport berichtete. Wir haben viele Parallelen zum Boxen erkannt: die mentale Stärke, Disziplin, das Durchhaltevermögen aber auch das Vorurteil, dass es ein typischer Männersport sei“, sagte Janine Lellwitz.

Im zweiten aktiven Teil rief Bentje Andresen alle Boxerinnen zusammen und leitete das Aufwärmtraining für die Sparrings- und Sandsackeinheiten. Dabei beobachtet wurden die Sportlerinnen und Frauenbeauftragten von einem weiteren besonderen Gast, denn Doris Birkenbach, die LSV Vizepräsidentin, war zu Besuch. Das Projekt „Sparring mit Dialog“ wurde in diesem Jahr vom Landessportverband Schleswig-Holstein mit dem Elfriede-Kaun-Preis für Gleichstellung geehrt. Als kleines Dankeschön luden die Frauenbeauftragten nun die LSV-Vizepräsidentin ein. „Wir bekamen ein tolles Feedback von ihr: harmonische Atmosphäre, die Sportlerinnen strahlen viel Freude aus, fühlen sich wohl und bemerkenswert ist auch das Vertrauen und die respektvolle Zurückhaltung der begleitenden Trainer gegenüber den Frauenbeauftragten“, berichteten Bentje Andresen und Janine Lellwitz.

Abschließend bot Atila Dalgic vom Boxteam RTSV aus Schwentinental (Raisdorf) an, gerne erneut Gastgeber für die Sparringstreffen zu sein. Die nächsten Treffen sind bereits in Planung, aktuelle Informationen sind zu finden auf Facebook unter Sparringstreffen.Boxen oder Instagram unter Sparring.dialog.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.