SV-DJK Taufkirchen e.V. mit umfangreichem Online-Sportangebot für alle Mitglieder!

Die Sportplätze in Bayern: Wie leergefegt. Die Turnhallen: Ebenfalls. Der Bewegungsdrang bei Jung und Alt: Enorm. Nichts geht mehr! Denkt man sich. Falsch gelegen!

TeilnehmerInnen des Vereins
TeilnehmerInnen des Vereins

Das man auch in #stayathome -Zeiten auf ein von ausgebildeten Trainern angeleitetes Workout nicht unbedingt verzichten muss, beweist im Münchner Süden der neue IDS-Stützpunktverein SV-DJK Taufkirchen. Dieser gut 3.000 Mitglieder zählende Mehrspartensportverein zeigt auch in der aktuellen Krise Initiative, Einfallsreichtum und technisches Know-How und bietet Interessierten (viele davon mit einem Migrationshintergrund; 25% im gesamten Verein)  täglich und niedrigschwellig auf einer bekannten Kommunikationsplattform verschiedene Angebote im Online-Mitmach-Format an. Und über einen mangelnden Zuspruch kann man sich laut Geschäftsführer Sebastian Gallus nicht beschweren. Ob Yoga/Pilates, Fitness- und Gesundheitsworkouts oder sogar Taekwondo; in vielen Bayerischen Wohnzimmern wird eifrig der Leibesertüchtigung gefrönt. Bis zu 100 Kampfsportler des Vereins und ihre Familienangehörigen nehmen regelmäßig die Offerte wahr. „Und sogar unsere Freunde aus Spanien oder den USA nehmen an der ein oder anderen Stunde teil“, so der Geschäftsführer. Diese äußerst positive Resonanz führt verständlicherweise zu weiteren Überlegungen. So plant man seitens des Vorstands bereits, das bestehende Angebot auch auf die Fußballsparte auszuweiten. Kann man nicht live an einem Sportkurs online teilnehmen, so hat der SV-DJK Taufkirchen auch dafür eine Lösung gefunden.

Auf seiner Homepage findet man den Link: www.svdjktaufkirchen.de/online-fitnesstraining/
Hier gibt es in übersichtlicher Form Bewegungs- und Sportübungen für Kinder und Erwachsene. Als Video zum Anklicken und Mitmachen. Wir sagen: Eine schöne Aktion für die Mitglieder in dieser schwierigen Phase!
„Wir stehen voll hinter diesen Angeboten und wollen unseren Mitgliedern selbstverständlich auch in diesen schwierigen Zeiten zur Seite stehen und unseren Teil zum Bewältigen der Krise beitragen“, so Sebastian Gallus


  • TeilnehmerInnen des Vereins

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.