TuS Makkabi Rostock e.V. veranstaltet Weihnachtsturnier im Fechten am 07.12.2019

Das Weihnachtsturnier im Fechten und Rollstuhlfechten fand am 07.12.2019 in der Turnhalle der Heinrich-Schütz-Schule Rostock statt. Dieses Turnier organisiert der TuS Makkabi Rostock e.V. bereits seit über 10 Jahren. So ist es mittlerweile zur Tradition geworden und gewinnt mehr und mehr an der Popularität, denn an dem Turnier nehmen immer mehr Sportler*innen teil. So freuen wir uns auch darüber, dass ständig weitere Städte Deutschlands und sogar andere Länder hinzukommen. Das Turnier bekommt somit mittlerweile neben dem integrativen auch einen internationalen sowie interkulturellen Charakter.

Außer den Fechter*innen ohne Behinderung nehmen am Turnier auch Rollstuhlfechter*innen teil. Sie fechten auch sogar miteinander, demnach kann das Turnier auch eine inklusive Wirkung nachweisen.

Beim Turnier am 07.12.2019 nahmen insgesamt mehr als 50 Fechter*innen teil. Sie kamen aus Deutschland (Rostock, Hamburg, Berlin, Lütjensee) und Dänemark. Die Zusammensetzung der einzelnen Teilnehmer*innen war bunt und international gemischt, sie stammen aus Deutschland, Russland, Kasachstan, Ukraine, Azerbajdschan, Italien, Dänemark. Das Alter der Teilnehmer*innen war ebenfalls sehr breit gefächert – von 9 bis 50 Jahren war beim Turnier alles vertreten.

Als Kampfwaffe wurden dieses Jahr die Säbel gewählt. Die Teilnehmer*innen wurden nach Altersgruppen und Geschlecht aufgeteilt. Jede Gruppe kämpfte untereinander und wer die meisten Kämpfe für sich entscheiden konnte, wurde am Ende des Turniers zum Preisträger gekrönt.

Die Gewinner*innen und Preisträger*innen bekamen Medaillen, alle Teilnehmer*innen bekamen Urkunden und Kinder noch zusätzlich kleine Weihnachtsgeschenke.

Wir hoffen, dass dieses Turnier weiter in der Popularität steigt und beabsichtigen es auch 2020 wieder durchzuführen.

Gianna Marcuk

TuS Makkabi Rostock e.V.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.