Verantwortungsbürger besuchen Grenzdurchgangslager Friedland

Im Rahmen ihres Jahresstreffens haben die Verantwortungsbürger/innen am 15.05.2018 das Grenzdurchgangslager Friedland besucht.

Jahrestreffen der Verantwortungsbürger/innen am 15.05.2018
Jahrestreffen der Verantwortungsbürger/innen am 15.05.2018

Einmal im Jahr treffen sich die niedersächsischen Verantwortungsbürger/innen zur fachlichen Fortbildung und zum Erfahrungsaustausch. Auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung arbeiten sie an der Schnittstelle von Sport und Sozialer Arbeit in Vereinen, Sportbünden und Landesfachverbänden und unterstützen das ehrenamtliche Engagement vor Ort.

Nach Stationen in Hildesheim (2016) und Hannover (2017) fand das Jahrestreffen am 15.05.2018 in Göttingen und im Grenzdurchgangslager Friedland statt. Den Auftakt bildete am Vormittag ein Austausch zu unterschiedlichen Fragestellungen, u.a.: Mit welchen Methoden und Strategien erreiche ich die Zielgruppe? Welche Angebote und Projekte wurden bisher initiiert? Was waren Probleme und Herausforderungen? Im anschließenden Workshop gab Bernadette Tusch vom Institut für angewandte Kulturforschung e.V. den Teilnehmer/innen einen Überblick über das komplexe Asylverfahren. Sie beantwortete zudem Fragen zu Chancen und Grenzen des Ehrenamts in der Beratung und Begleitung von Geflüchteten.

Am Nachmittag wechselte die Gruppe den Standort von Göttingen zum wenige Kilometer entfernten Grenzdurchgangslager in Friedland, um am Akademie-Forum Sportentwicklung teilzunehmen, das der LSB Niedersachsen in Kooperation mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres sowie dem Museum und Grenzdurchgangslager Friedland organisiert hat. Unter dem Motto „Integration im und durch Sport – zwischen Vergangenheit und Zukunft“ blickte das Akademie-Forum in die deutsche Geschichte und zog Parallelen zu gegenwärtigen Herausforderungen. Zu den ca. 100 Gästen gehörten neben den Verantwortungsbürger/innen auch der Vorstandsvorsitzende des LSB, Reinhard Rawe, sowie der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius.

Die Migrations- und Fluchterfahrungen und die persönlichen Integrationswege in den Sportverein wurden in einem Film mit drei bewegenden Portraits beim Akademie-Forum präsentiert.


  • Jahrestreffen der Verantwortungsbürger/innen am 15.05.2018
    Jahrestreffen der Verantwortungsbürger/innen am 15.05.2018

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.