Schwimm-Verband verpflichtet neues Trainerteam

Bernd Berkhahn und Hannes Vitense sind die neuen Bundestrainer des Deutschen Schwimm-Verbands (DSV) für die kommenden Olympischen Spiele.

Bernd Berkhahn ist der neue DSV-Team-Chef. Foto: picture-alliance
Bernd Berkhahn ist der neue DSV-Team-Chef. Foto: picture-alliance

Berkhahn und Vitense sollen auch eine langfristige Strategie entwickeln, "um den deutschen Schwimmsport in seiner Gesamtheit näher an die Weltspitze zu führen", wie Thomas Kurschilgen, Direktor Leistungssport im DSV, erklärte.

Berkhahn (Team-Chef) wird die DSV-Teams zu allen internationalen Wettkämpfen führen und deren zentrale Trainingslagermaßnahmen begleiten. Vitense (Team-Coach) verantwortet die inhaltlich-methodische Jahresplanung des Olympia- und Perspektivkaders sowie den Gesamtbereich der Staffeln.

Vitense zur Seite stehen im Staffelteam mit Nicole Endruschat (Essen) und Veith Sieber (Hamburg) zwei Bundesstützpunkttrainer. 

Henning Lambertz hatte am 20. Dezember nach sechs Jahren im Amt überraschend seinen Rücktritt als Chef-Bundestrainer beim DSV erklärt und sowohl familiäre als auch verbandsinterne Gründe angegeben.

(Quelle: Sport Informations Dienst)


  • Bernd Berkhahn ist der neue DSV-Team-Chef. Foto: picture-alliance
    Bernd Berkhahn ist der neue DSV-Team-Chef. Foto: picture-alliance
  • Hannes Vitense ist neuer DSV-Team-Coach. Foto: picture-alliance
    Hannes Vitense ist neuer DSV-Team-Coach. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.