SK United e.V. aus Sangerhausen | ein WiS-Verein der ersten Stunde

Bereits seit 2010 besteht der Verein SK United e.V.. Zunächst unter Freunden gegründet um das regelmäßige Sporttreiben in eine Struktur zu gießen, hat sich bis heute viel getan. Inzwischen zählt der Verein rund 100 Mitglieder in drei Abteilungen - Basketball, Volleyball und Fußball.

Neben allen sportlichen Aspekten steht für den Verein und somit für alle Mitglieder auch immer die Gemeinschaft im Vordergrund des Vereinslebens. Die Aufgaben und die Verantwortung des Sports in der Gesellschaft sind klar und werden im Verein SK United zielstrebig verfolgt. Man ist nicht nur „offen für Alle“, der Verein bemüht sich, sehr aktiv auf neue Mitglieder zuzugehen und Vereinsangebote an neue Bedarfe anzupassen.

Als Ende 2015 die Unterstützung durch das Projekt "Willkommen im Sport" in Anspruch genommen wurde, konnte der Verein viele Hürden, die entstanden sind, meistern. Aus eigener Kraft wäre es wohlmöglich schwer gewesen für den kleinen und jungen Verein, eine Plattform für eine erfolgreiche Integrationsarbeit zu bieten.

„Die größte Integrationsleistung findet neben dem Spielfeld statt“, so der Trainer der Fußballherrenmannschaft. Was er damit meint, sind die sozialen Kontakte, die jedes Mannschaftsmitglied auch außerhalb des Trainings und der Spiele zu den neuen Mitgliedern pflegt. Zu den neuen Mitgliedern zählen vor allem seit Anfang 2016 zunehmend Flüchtlinge und Migranten und so konnte man auch durch den Sport schon die eine oder andere Familienbekanntschaft schließen.

Durch eine sehr gute Vernetzung des Vereins in die lokalen und landesweiten Strukturen - zum Kreissportbund, der Stadt und dem Landkreis - konnte im September 2017 eine gemeinsame Basketballveranstaltung in Kooperation mit dem Basketballverband Sachsen-Anhalt in Sangerhausen unter dem Namen „Colourful Balling“ durchgeführt werden. Das Ergebnis der interkulturellen Veranstaltung war gerade unter dem Gesichtspunkt der Einbindung von Flüchtlingen und Migranten ein voller Erfolg. Entstanden ist eine Basketballgruppe aus einem dutzend Flüchtlingskindern, die nun regelmäßig unter der Fahne des Vereins Basketball spielen können.

Auch in Zukunft stehen die Zeichen bei SK United auf Menschlichkeit, Integration und Fairplay, sodass neben allen sportlichen Zielen auch weiterhin gesellschaftliche Verantwortung im und durch den Sport durch den Verein und seine Mitglieder übernommen werden wird.


Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.