Mühlhäuser Sprachklasse erfolgreich beim Röblinglauf

Fachkraft "Integration durch Sport" Markus Fromm unterstützt die Teilnehmenden der Mühlhäuser Sprachklasse bei sportlichen Aktivitäten.

Foto: Markus Fromm
Die Teilnahme am Mühlhäuser Röblinglauf war ein absolutes Highlight für die Jungen und Mädchen, von denen einige sagten: „Das war der schönste Tag unseres Lebens“. Foto: Markus Fromm

Der 20. Röblinglauf in Mühlhausen/Thüringen brach alle Rekorde. Mehr als 4000 Jugendliche und Erwachsene drehten am 3. Mai ihre Runden in der Schwanenteichallee und sammelten dadurch fleißig Spenden. Das Laufevent hat sich über die Jahre zu einem regelrechten Sportfestival gemausert und erzeugte ausgelassene Volksfeststimmung. Vor allem die Kinder- und Jugendläufe am Vormittag brachten viel Freude und Spaß, es entstand eine tolle Gemeinschaft der Läuferinnen und Läufer und es wurde sich gegenseitig angefeuert. Mit dabei war auch die Sprachklasse der Thomas-Müntzer-Schule, welche von Markus Fromm, regionale Fachkraft für Integration durch Sport – Bereich Nordthüringen, betreut wurde. Dank der guten Kontakte zum Mühlhäuser Röblinglaufverein war ein kurzfristiger Start möglich. Die Klasse, welche ansonsten keinen regulären Sportunterricht genießt, präsentierte sich dafür sehr ambitioniert und belegte am Ende tatsächlich den dritten Platz in der Teamwertung. Lehrerin Olga Mock war stolz auf ihre Schützlinge und als sie noch die Hand von Thüringens Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter, schütteln durfte, war der Tag perfekt. Für die Sprachschüler war es eine tolle Gelegenheit für einen sozialen Austausch mit Kindern anderer Schulen. Alle waren Teil einer großen Lauffamilie, unabhängig von der Herkunft oder dem sozialen Background. Der Name des Traditionslaufs geht zurück auf Johann August Röbling, der in Mühlhausen geboren wurde und u.a. die Brooklyn Bridge in New York erbaute. Die Mühlhäuser Sprachklasse ist eine von fünf DaZ-Einrichtungen im Schulamtsbereich Nordthüringen, in welcher Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren vorwiegend Deutsch in gestaffelten Kursen lernen, um es später in ihrer Stammschule anzuwenden. Die Schülerinnen und Schüler in Mühlhausen kommen aus 15 Nationen, aktuell sind es vorwiegend Kinder aus ukrainischen Familien. Markus Fromm bietet seit einigen Jahren wöchentlich eine „Integration durch Sport-AG“ an, damit die Kinder in Bewegung kommen und schlummernde Talente gesichtet werden können. Die Teilnahme am Mühlhäuser Röblinglauf war ein absolutes Highlight für die Jungen und Mädchen, von denen einige sagten: „Das war der schönste Tag unseres Lebens“.


  • Foto: Markus Fromm
    Die Teilnahme am Mühlhäuser Röblinglauf war ein absolutes Highlight für die Jungen und Mädchen, von denen einige sagten: „Das war der schönste Tag unseres Lebens“. Foto: Markus Fromm
  • Foto: Markus Fromm
    Foto: Markus Fromm