10. NTS-Pokal bot Spannung und spektakulären Gorodki-Sport

Am 18. Mai 2019 veranstaltete der NTS Schwerin e.V. (Verein für Nichttraditionelle Sportarten) bereits zum 10. Mal das Turnier um den „NTS-Pokal“ in der Sportart Gorodki. Der Einladung zum Wettbewerb waren Teams aus Hamburg, Dinklage, Neubrandenburg und Todtglüsingen gefolgt. Insgesamt wetteiferten mehr als 20 Sportlerinnen und Sportler aus Norddeutschland bei sommerlichen Temperaturen um Punkte und gute Platzierungen im Gorodki-Park in der Hegelstraße. Da die Sportart Gorodki in unserem Bundesland noch relativ unbekannt ist, bietet das Turnier eine willkommene Möglichkeit, um das slawische Stockwurfspiel hautnah zu erleben und weiter in die Öffentlichkeit zu tragen. Viele Bewohner der Stadteile Großer Dreesch, Mueßer Holz und Neu Zippendorf nutzten die Gelegenheit, um die spannenden Spiele zu verfolgen und einen Eindruck vom Können der Sportlerinnen und Sportler zu gewinnen.

Die Einzelwertungen entschieden Diana Krivoscheev und Konstantin Krivoscheev für sich, beide kamen aus Todtglüsingen. Bei den Senioren setzte sich Alexander Kisner aus Hamburg durch. Die Plätze 2 und 3 belegten Peter Merkel und Sergej Dovgij, beide Sportler trainieren beim NTS Schwerin. Im abschließenden Teamwettbewerb gewann die Mannschaft aus Hamburg mit eindrucksvollen 110 Punkten sehr souverän. Das Schweriner Team belegte mit 92 Punkten Platz 2, gefolgt von der Mannschaft aus Todtglüsingen mit 90 Punkten. Bereits vor der Siegerehrung gab es von den Teilnehmenden Anerkennung und Lob für die gute Organisation und familiäre Atmosphäre während der Wettbewerbe.

Der Zuspruch von Schweriner Zuschauern und die Teilnahme von Aktiven aus ganz Norddeutschland spiegeln das Integrationspotential dieser Sportart wieder. Durch solche Begegnungen können Vorurteile abgebaut und eine besonders wertvolle Willkommenskultur geschaffen werden. Gefördert wurde das Schweriner Turnier durch den Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Rahmen des Programms „Integration durch Sport“.

NTS Schwerin e.V.


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.