16. IKW-Fairplayturnier – Mit Fairplay Vielfalt verbinden

Am 29.09.2019 fand das mittlerweile 16. Fußballturnier im Rahmen der Interkulturellen Wochen in Leipzig statt. Die Organisatoren des Turniers, das Programm „Integration durch Sport“ des Landessportbundes Sachsen e.V. und der Stadtsportbund Leipzig e.V., konnten auf eine rundum erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken.

Foto: Integration durch Sport
Foto: Integration durch Sport

Ein moderner Kunstrasenplatz als Spielort, Kabinen zum Umziehen und die Verpflegung wurden von der Sportschule „Egidius Braun“ in Abtnaundorf zur Verfügung gestellt. Das Turnier stand ganz im Zeichen der Vielfalt und des Fairplays und so wurde neben dem sportlichen Sieger auch die fairste Mannschaft des Turniers ausgezeichnet. Die zwei gleichwertigen Pokale hierfür wurden vom Sportbürgermeister der Stadt Leipzig Heiko Rosenthal gesponsert.

Drei Schiedsrichter vom Fußballverband Stadt Leipzig e.V. leiteten die stets fair geführten Spiele und mussten an nur wenigen Stellen des Turniers eingreifen. Darüber hinaus war für jede der insgesamt 15 anwesenden Mannschaften eine Teilnahme an der durch die ehrenamtlichen Bildungsreferenten des Programms „Integration durch Sport“ durchgeführten Fairplay-Werkstatt Pflicht. Das Bildungsangebot zielt auf eine Auseinandersetzung mit den Begriffen „Fairplay“ und „Vielfalt“ ab und regt Teilnehmende zur Selbstreflexion des eigenen Verhaltens, sowohl im Sport als auch im Alltag, an.

Das Turnier war von fairen Vorrundenspielen mit kaum Fouls und teilweise dramatischen KO-Rundenspielen, welche erst im Siebenmeterschiessen entschieden wurden, geprägt. Schlussendlich zeigte das Team Vietnam über das gesamte Turnier hinweg und auch außerhalb des Platzes ein höchst vorbildliches Verhalten und wurde mit voller Fairplay-Punktzahl (!) verdientermaßen mit dem Fairplaypokal ausgezeichnet.

Sportlich krönte sich das Team Afro-Leipzig in einem spannenden Finale, welches seine Entscheidung erst im Siebenmeterschiessen fand, zum Sieger. Die Übergabe der Pokale und das Feiern der Siegerteams rundeten die erfolgreiche Veranstaltung ab.

Die Vielfältigkeit der aus insgesamt 26 Nationen stammenden Teilnehmer und das faire Verhalten auf und neben dem Platz wurden dem Motto der Veranstaltung „Mit Fairplay Vielfalt verbinden“ in allen Belangen gerecht.


  • Foto: Integration durch Sport
    Foto: Integration durch Sport
  • Foto: Integration durch Sport
    Foto: Integration durch Sport

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.