Berlin: Alles rund um den Fußball von Bewegung bis hin zu Bildungsangeboten – die „Willkommen im Sport - Fußballschule“

Gemeinsam mit Partnern aus Bildung und Sport betreibt der Landessportbund Berlin eine Fußballschule mit mehreren Übungsgruppen und Standorten im gesamten Stadtgebiet. Gefördert durch das Projekt „Willkommen im Sport“ werden Kinder und Jugendliche sowie Betreuerinnen und Betreuer in vielfältiger Weise unterstützt.

In Kooperation mit dem Jugendfußballclub Berlin e.V. (Lichtenberg), SV Rot-Weiss Viktoria Mitte 08 e.V. (Mitte) und Pfeffersport e.V. (Prenzlauer Berg) wurde zu Beginn des Jahres die „Willkommen im Sport - Fußballschule“ gegründet. Die Zielgruppe setzt sich aus Kindern und Jugendlichen aus Notunterkünften, sowie Kindern mit schwächerem sozialen Hintergrund zusammen. In einem gemeinsamen Training sollen dabei nicht nur die Fitness und die motorischen Fähigkeiten geschult, sondern gleichzeitig eine Basis für interkulturelle Freundschaft geschaffen werden. Ein wichtiger Bestandteil der Fußballschule sind darüber hinaus die Förderung der sozialen Fähigkeiten, beispielsweise aus den Bereichen Sprachförderung und Konfliktmanagement. Dazu arbeitet das Projekt nicht nur mit den Übungsleitenden der Vereine zusammen, sondern bezieht außerdem die Hilfe von geschultem Fachpersonal aus den Bereichen Kinderpsychologie und -pädagogik zum Training hinzu. Übergreifendes Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, Anschluss an die Vereine zu finden und Zugangsbarrieren für potentielle Mitgliedschaften zu senken.

 

Als Unterstützung für die involvierten Akteure konzipierte das Projekt zusammen mit der Humboldt Universität (Lehrstuhl Sportpsychologie) eine Workshopreihe. Bestehend aus Themen wie Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Stress- und Zeitmanagement soll den Trainerinnen und Trainern sowie den betreuenden Personen wichtiges Handwerkszeug in Bezug auf die Arbeit mit interkulturellen Übungsgruppen mit auf den Weg gegeben werden. In diesen Zusammenhang können die beiden Workshops Kommunikation und Konfliktmanagement erwähnt werden, die im Juni und Juli durchgeführt worden sind. 

Sechs Helferinnen und Helfer, die Aufgaben in der Fußballschule übernehmen, haben zudem die Möglichkeit im August einen Lehrgang in Vorbereitung auf eine mögliche Übungsleiterlizenz wahrzunehmen. In Kooperation mit dem Berliner Fußballverband und dessen Projekt „Fußball grenzenlos“ kann so eine weitere Qualifizierungsmöglichkeit angeboten und somit die Fußballschule gefördert werden.

 

Wir wünschen unseren Übungsleitenden und Helfenden viel Erfolg und viel Spaß und bedanken uns bei den Partnern die das Projekt unterstützen.

 

 

„Willkommen im Sport“ hat sich als Projekt zum Ziel gesetzt, Geflüchtete in Deutschland im Sinne einer Willkommenskultur an Sport- und Bewegungsangebote heranzuführen. Gefördert wird das Projekt durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.


  • Kommunikation ist der Schlüssel zum gemeinsamen Teamerfolg!
    Kommunikation ist der Schlüssel zum gemeinsamen Teamerfolg!

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.