Erfolgreiches Gorodki-Turnier „Schweriner Pokal 2017“

Turnier 09 2017 Teilnehmernde
Turnier 09 2017 Teilnehmernde

Auch in diesem Jahr lockte das vom Schweriner Sportverein NTS (Nichttraditionelle Sportarten e.V.) ausgerichtete Gorodki-Turnier wieder zahlreiche Fans und Interessierte in den Stadtteil Mueßer Holz (Schwerin). Bei schönstem Sommerwetter fand vom 15.-17. September 2017 das diesjährige offene Gorodki-Turnier um den „ Schweriner Pokal 2017“ statt.

Die Teilnehmenden und Gäste wurden durch den zuständigen Dezernenten der Stadtverwaltung, Herrn Andreas Ruhl, sowie durch den Integrationsbeauftragten der Stadt Schwerin, Herrn Dimitri Avramenko, begrüßt.

Gorodki ist ein slawisches Stockwurfspiel mit langer Tradition, die Wurzeln des Spiels liegen im alten Russland. Mittlerweile findet das Spiel auch in Deutschland immer mehr Anhänger und gewinnt zunehmend an Popularität.

Auf der Schweriner Wettkampfstätte im Gorodki-Park trafen sich 13 Mannschaften unter anderem aus Schwäbisch Gmünd, Hamburg, Berlin, Neubrandenburg, Dinklage, Norderstedt, Stade, Wittenberg, Todtglüsigen, Neubrandenburg, Neumünster, Reutlingen sowie Schwerin, um dieses alte slawische Wurfspiel wieder einmal unter Wettkampfbedingungen auszuspielen.

Eine deutliche Verbesserung in der Qualität der Wurftechniken und der sportlichen Fitness aller Teilnehmer war dabei unübersehbar.

Nach drei Tagen fairen, sportlichen Wettbewerben standen am Sonntag die besten Gorodki-Spieler/innen fest:

Bei den Frauen gewann Tatiana Pervushin / Ammersbek, bei den Männern Konstantin Krivoscheev / Todtglüsingen, bei den Senioren Alexander Kisner/ Hamburg, bei den Anfängern Valery Deineko / Ammersbek. In der Mannschaftswertung belegte das Team aus Berlin den ersten Platz.

Doch es wurde nicht nur Sport getrieben. Die Teilnehmenden lernten auch kulturelle Seiten der Landeshauptstadt Schwerin kennen. Niemand wird das gigantische Feuerwerk vor tausenden Zuschauern mit der atemberaubenden Kulisse des Schweriner Schlosses bei den „Pyrogames 2017“ vergessen. Eine Erinnerung, die sicher die Stadt Schwerin auch in den Heimatstädten der Teilnehmenden bekannter machen wird.

Dieses Sportevent ist nur durch die Unterstützung vieler Institutionen und freiwilliger Helfer möglich. Ein besonderer Dank geht an Andy`s Party Service (Verpflegung) , das Team Tendence (Eventtechnik, Moderation ), den Landessportbund M-V e.V. mit seinem Programm „Integration durch Sport“, das AWO-Feriendorf Muess ( Unterkünfte ), die AOK Schwerin ( Medienpräsentationen ), die Protokollanten und Berichterstatter sowie natürlich an den gesamten gastgebenden Verein NTS Schwerin e.V.. Das Turnier wurde ebenfalls durch das Programm ,,Soziale Stadt" unterstützt.

Die Begeisterung der Teilnehmenden ist Ansporn für den Sportverein, dieses Turnier auch in den kommenden Jahren zu organisieren.

Igor Peters

NTS Schwerin e. V.


  • Turnier 09 2017 Teilnehmernde
  • Tunrier 09 2017 Pokale

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.