"Kulturdialog International" in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Trainerkurs in Leipzig

Am 16. und 17. September hat der Internationale Trainerkurs im Rahmen seines Mentorenprogramms erneut Studierende und Interessierte hinsichtlich Interkultureller Kommunikations- und Handlungskompetenze fortgebildet. Gefördert wurde das Projekt vom DOSB-Programm „Integration durch Sport“ sowie dem StiL-Projekt „Studieren in Leipzig“ der Universität Leipzig.

In dem spezifisch konzipierten Wochenend-Kurs trafen 11 lateinamerikanische Trainer/-innen auf bis zu 6 deutschsprachige Interessierte und sensibilierten sich gegenseitig für ihre kulturelle Dimension. Durch die ausgeprägten Begegnungssituationen konnten Themen wie Körpersprache, Vielfalt und Vorurteile besonders tiefgründig behandelt werden. Schließlich stand der Transfer für vielfältige und alltägliche Kommunikationssituationen im Mittelpunkt, um perspektivisch eine Analyse sowie Handlungsstrategien besser umsetzen zu können. Die Teilnehmenden erfreuten sich zudem an einem abwechslungsreichen Kurs und guten Erfahrungen. 

 

Im November wird es dann schon einen weiteren Kurs mit einem englisch- sowie deutschsprachigen Teilnehmerfeld geben, mit dem Ziel, auch Mentor_innen für internationale Studierende fortzubilden. Anmeldungen hierfür unter tobias.beyer@remove-this.uni-leipzig.de


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.