Leckerbissen der Fußball-Exotenliga

Pfarrer spielen mit Imame beim Integrationsturnier in Landau

IMG 20180729 WA0026 1
IMG 20180729 WA0026 1

Seit Jahren war es der Traum von Orhan Yilmaz, dem Vorsitzenden des Türkischen SV Landau (TSV Landau): ein Fußballspiel von Pfarrern gegen eine Mannschaft von Imamen. In der Pfalz hat es so etwas noch nie gegeben. Frühere Versuche scheiterten daran, dass keine Mannschaften zusammengestellt werden konnten. Doch jetzt, beim Integrationsturnier des TSV, war es geschafft. Neben den 16 Multikulti-Teams, in denen Landauer aus vielen in der Stadt vertretenen Nationen spielten, konnten auch die Geistlichen des Islam und der Protestanten gegeneinander antreten. Das Spiel sollte ein Zeichen für Freundschaft und ein friedliches Miteinander in der Stadt setzen. Immer wieder ist das Zusammenleben belastet durch Scharfmacher, die den Integrationsprozess und den  interkulturellen Dialog bedrohen. Imame wie Pfarrer wollten damit Vorbild für Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen sein: Befreundet zu sein und zusammenzuleben trotz kultureller Unterschiede und Besonderheiten sollte hierbei nicht als Hindernis sondern als Chance verdeutlicht werden. Am leichtesten lasse sich das beim Sport umsetzen, so Orhan Yilmaz bei seiner Ansprache vor dem Spiel. Über den Sport lerne man sich gegenseitig kennen und erlebe sich als Freund auf Augenhöhe. Seit Jahren trägt Yilmaz durch seine Arbeit im städtischen Ausschuss für Migration des Landauer Stadtrats zur Verständigung von unterschiedlichen Volksgruppen in der Stadt bei. Immerhin sind in Landau Menschen aus 117 unterschiedlichen Nationen vertreten - somit eine Mammutaufgabe, der sich Yilmaz verschrieben hat.

Das Fußballspiel gewannen übrigens die Pfarrer mit 5:3. Lange sah es nach einem Sieg der Imame aus, ehe die Pfarrer in der zweiten Halbzeit alles klar machen konnten. Aber viel wichtiger war, dass die Spieler neue Freunde gewonnen haben. Das sollten auch die Zuschauer spüren, denn viele von ihnen stellten selbst aktive Mannschaften beim Integrationsturnier. Das gewannen übrigens die Tamilen nach einem spannenden Endspiel im Elfmeterschießen gegen die Kingstreet6. Bleibt dem Türkischen SV als Veranstalter zu wünschen, dass er seine Integrationsarbeit zum Wohl der Stadt fortsetzen kann und mit weiteren Highlights in den kommenden Jahren aufwartet


  • IMG 20180729 WA0026 1

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.