Wo ich herkomme? Vom Sport! Einstiegs- und Schnupperkurs für „Übungsleiter interkulturell“

Der dritte Einstiegs- und Schnupperkurs zum „Übungsleiter interkulturell“ für Männer mit Migrationshintergrund war ein voller Erfolg: 17 Männer konnten den Kurs in 42 Ausbildungsstunden an drei Wochenenden vom 22.9. bis zum 7.10.2017 abschließen. Möglich gemacht und durchgeführt wurde der Kurs vom Programm „Integration durch Sport“ im BLSV, dem Referat für Bildung und Sport, Sportamt München, der Münchner Sportjugend und der Bayerischen Sportjugend.

ÜL interkulturell. Foto: Katharina Tenberge Photography
ÜL interkulturell. Foto: Katharina Tenberge Photography

Inhalte

Sportbegeisterte Männer mit Migrationshintergrund haben in diesem Kurs die Möglichkeit, die Tätigkeit als Übungsleiter im Sportverein kennenzulernen und für sich zu entdecken. Diejenigen, die beim Einstiegskurs Feuer fangen, können die komplette Übungsleiterausbildung dann in einer zweiten umfangreicheren Schulungsphase, die für das Jahr 2018 geplant ist, vervollständigen und mit einer Prüfung zum Erwerb der Übungsleiterlizenz C Breitensport Kinder / Jugendliche abschließen. In München als Einstiegs- oder Schnupperkurs zum „Übungsleiter interkulturell“ bezeichnet, schließen die Teilnehmer den Kurs in anderen bayerischen Städten als „Sportassistenten“ ab.

„Der Kurs hat mir viel Freude gemacht. Es ist immer toll, etwas Neues dazuzulernen. Wir haben in den Tagen Einblicke in die Hintergründe und die Anleitung von Fitness- und Gesundheitssport, aber auch Ball- und Trendsportarten erhalten. Und das alles in einer international zusammengesetzten Gruppe“, fasst Bakary Diakite, 24, aus Mali zusammen. „Ich kann mir definitiv vorstellen, eine Sportgruppe anzuleiten“, ergänzt Safar Sultani, 23, aus Afghanistan. „Mein Ziel ist es nun, den Trainerschein im Fußball zu machen. Tatsächlich hat mir der Kurs so sehr gefallen, dass ich jetzt auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Sport bin.“ Diakite und Sultani sind beide in den Kreisklasse-B-und C-Mannschaften des ESV Neuaubing-München aktiv, einer der ca. 100 Integrationsstützpunkte in Bayern.

Leistungen des Kurses

Neben Einblicken in die Anleitung verschiedener Sportarten werden den Teilnehmern auch pädagogisch-psychologische sowie organisatorische und rechtliche Grundkenntnisse im organisierten Sport vermittelt. Der Kurs ist speziell für Männer ab 16 Jahren gedacht. Daher wird der sportpraktische Unterricht komplett von einem männlichen Referenten-Team gestaltet. Wird der Einstiegskurs erfolgreich beendet und erwerben sie darüber hinaus noch einen Erste-Hilfe-Schein, erhalten die Teilnehmer die Jugendleitercard Juleica. Im Anschluss unterstützen die Kooperationspartner Interessierte auch bei der Suche nach einem Sportverein, in dem sie eine Gruppe anleiten können.

Leichter Zugang

Die Niedrigschwelligkeit des Angebots wird auch dadurch gewährleistet, dass die Kosten der Ausbildung bis auf einen Eigenanteil von 20 Euro komplett von den Veranstaltern übernommen werden. Der Unterricht erfolgt in deutscher Sprache, die unterschiedlichen sprachlichen Möglichkeiten der Teilnehmer werden jedoch berücksichtigt.

Kontakt und Rückfragen bei Interesse:

Benjamin Bellatreche
Bildungsreferent bei IDS
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
Tel.: (089) 157 02 474
E-Mail: muenchen@remove-this.sportintegration.de

Inga Bergmann
Landeshauptstadt München
Referat für Bildung und Sport
Sportamt
Sportsoziale Themen
Bayerstr. 28 / III
80335 München
Tel.: +49 (0)89 233 83738
Fax:  +49 (0)89 233 83753
e-mail: inga.bergmann@remove-this.muenchen.de

Karin OczenascheckBildungsreferentin Sportsozialarbeit/Aus- und WeiterbildungMünchner Sportjugendim Bayerischen Landes-SportverbandGeorg-Brauchle-Ring 9380992 MünchenTelefon +49 (0)89 / 15702-229Telefax +49 (0)89 / 15702-204E-Mail k.oczenascheck@msj.de

Text: Laura Verweyen/IDS


  • ÜL interkulturell. Foto: Katharina Tenberge Photography

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.