2. Fachforum "Integration durch Sport"

Das ausgebuchte 2. Fachforum „Integration durch Sport“ des Landessportbundes M-V e.V.am 24.09.2016 war der Höhepunkt der interkulturellen Wochen in M-V. 

Interkulturelle Öffnung wird bereits in vielen Sportvereinen in unserem Bundesland aktiv gelebt. Über diesen Erfahrungsschatz haben sich Teilnehmer/innen ausgetauscht und sich im Rahmen der drei praxisorientierten Workshops in ihrer interkulturellen Kompetenz schulen lassen. Der Teilnehmerkreis setzte sich zusammen aus Engagierten aus dem Sport aber auch anderen Institutionen in M-V und Schleswig-Holstein.

Andreas Bluhm (Vize-Präsident des LSB M-V) und Silke Gajek (Vize-Präsidentin des Landtages M-V) haben mit einem Grußwort die Veranstaltung eröffnet. Martina Tegtmeier (MdL) hatte aktuelle Informationen zur Integration in M-V vermittelt und Anika Jäger (Programmleitung "Integration durch Sport, LSB M-V) informierte über Unterstützungsleistungen des Programmes "Integration durch Sport".

In den drei Workshops wurde praxisnah auf Fragen der Teilnehmer eingegangen:

  • Meine/Deine Identität - Fit für die Vielfalt (Clemens Busse; Robert Zabel)
  • Hat der Islam einen Einfluss auf den Sport in Deutschland? (Ramon Schack, Journalist, Politologe, Publizist)
  • Wenn Belastungen zur Last werden - sekundäre Traumatisierung verhindern, Resilienz stärken (Margitta Kupler, Traumazentrierte Fachberaterin).

Erstmalig wurden Ehrenurkunden des Landessportbundes M-V e.V. in Würdigung der besonderen Verdienste bei der Integration von geflüchteten Menschen / Menschen mit Migrationshintergrund in den Sport sowie in die Gesellschaft verliehen. Folgende Sportvereine wurden gewürdigt:

  • Schweriner SC Breitensport e.V.
  • Polizeisportverein Rostock e.V.
  • Igor Peters für seine Verdienste im Verein Nicht traditioneller Sportarten (NTS) Schwerin.

Neben der Ehrenurkunde erhielten die Sportvereine einen Gutschein über 500,00 € für eine der 18 DJH eigenen Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gutscheine wurden vom Vorstandsvorsitzenden des DJH - Landesverband MV, Kai-Michael Stybel gesponsert.

Für Fragen zumProgramm "Integration durch Sport" im Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. und zum Fachforum steht Ihnen die Programmleiterin Anika Jäger gern zur Verfügung. Tel: 0385/761 76-49, E-Mail: a.jaeger@remove-this.lsb-mv.de