Vernetzungstreffen "Geflüchtete und Sport" am 21. April 2018

Vernetzungstreffen 2017
Vernetzungstreffen 2017

Die in den letzten Jahren zu uns gekommenen Geflüchteten zu integrieren stellt unsere Gesellschaft weiterhin vor Herausforderungen, die es zu bewältigen gibt. Auch der Sport stellt sich dieser Herausforderung. Seit 2016 haben sich die Projekte „Orientierung durch Sport“ und „Willkommen im Sport“ entwickelt. Es wurde neben Sportangeboten in den Wohnunterkünften der Geflüchteten und in den Vereinen, Geflüchtete an das freiwillige Engagement herangeführt. Sie werden zu Trainer/innen, Übungsleiter/innen, Schiedsrichter/innen sowie zu Sportassistenten/innen ausgebildet und so weiter in das Vereinsleben und die Gesellschaft integriert. Auch die vielen freiwillig Engagierten, werden durch Schulungen und Fortbildungen in dem Bereich der Interkulturellen Öffnung und Interkulturellen Kompetenzen sowie dem Umgang mit Fremdenfeindlichkeit und Gewaltprävention geschult. Aus den Erfahrungen sowie der Evaluation des Förderprojekts „Orientierung durch Sport“ in 2017, durch die Technische Universität Dortmund und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, konnten die Projekte reflektiert und weiterentwickelt werden. Hierbei wurde deutlich, welche Kraft der Sport besitzt, Menschen willkommen zu heißen und ihnen eine nachhaltige Perspektive zu bieten.

Viele von Ihnen sind seit Beginn der Projekte dabei, andere seit diesem Jahr. Durch Ihren Einsatz gelingt es, die Herausforderungen anzunehmen und mit bedarfsorientierten Angeboten zu einer gerechten und humanen Gesellschaft beizutragen. Damit andere von Ihren Erfahrungen und Ihrem Wissen in der Flüchtlingsarbeit profitieren können und Sie in den Austausch mit anderen Projektverantwortlichen kommen können, möchten wie Sie herzlich zu einem weiteren Netzwerktreffen „Geflüchtete und Sport“ einladen.

Beginn / Ende: Samstag, 21. April 2018

9:30 Uhr – 16:30 Uhr

Ort: Haus des Deutschen Sports Otto-Fleck-Schneise 12 60528 Frankfurt am Main

Bereits an dieser Stelle sei der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz für die Förderung der Projekte gedankt, in dessen Förderrahmen auch diese Veranstaltung stattfinden kann.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen gemeinsamen Rahmen zu schaffen, in dem Fragen gestellt und beantwortet werden, in dem außerdem Ideen gesammelt werden, Vernetzung stattfindet und Impulse zur weiteren Ausrichtung des Projekts besprochen werden können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser Veranstaltung mitwirken. Falls Sie Wünsche oder Anregungen haben, teilen Sie uns diese gerne mit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Übernachtungskosten und Reisekosten (nach Bundesreisekostengesetz) können Sie über Ihr Pro-jekt geltend machen. Für Übernachtungen wurden im Sporthotel Lindner, welches sich direkt neben Haus des Deutschen Sports befindet, ein Kontingent an Zimmern reserviert, welches Sie über die Anmeldung bis zum 22.03.2018 reservieren können. Für Bahnreisende bietet sich das DOSB Veranstaltungsticket für 99 € Hin- und Rückfahrt an. Hier der Link dazu: https://www.dosb.de/ueber-uns/kontakt/

Die Anmeldung ist bis zum 03. April 2018 unter folgendem Link möglich: https://meetingmasters.events/moreEvent-dsj/public/NetzwerktreffenGefluechteteundSport2018/booking?request_locale=de

Um eine möglichst breite Vernetzung zu ermöglichen, bitten wir Sie diese Einladung an Ihre beteiligten Vereine weiterzuleiten. Sollten Sie aufgrund einer Beeinträchtigung oder eingeschränkten Mobilität Hilfe benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Das vorläufige Programm können Sie dem Anhang entnehmen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


  • Vernetzungstreffen 2017
    Vernetzungstreffen 2017
    Foto: DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.