Referent*innen-Ausbildung zu „Fit für die Vielfalt“

Das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ (IdS) bietet ab Herbst zwei Referent*innen-Ausbildungen zur Qualifizierungsmaßnahme „Fit für die Vielfalt“ an.

Copyright: iStock / Jacob Ammentorp Lund
Copyright: iStock / Jacob Ammentorp Lund

Nach Monaten coronabedingter Einschränkungen und Absagen von Präsenzveranstaltungen blickt das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ (IdS) wieder positiv in die Zukunft. Finanziell unterstützt durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), organisiert durch den DOSB und den Landessportbund Sachsen und mit besonderem Engagement der Ausbildungsteams aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hessen ist es gelungen, zwei Referent*innen-Ausbildungen zur Qualifizierungsmaßnahme „Fit für die Vielfalt“ für kommenden Herbst bzw. Winter zu terminieren. 

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich!

 

Was ist „Fit für die Vielfalt“?

Die Qualifizierungsmaßnahme „Fit für die Vielfalt“ ist ein wesentlicher Baustein des Bundesprogramms „Integration durch Sport“. Die Fortbildung unterstützt Vereine dabei, die Chancen von Verschiedenheit zu erschließen und einen Umgang mit Vielfalt zu erlernen. „Fit für die Vielfalt“ verknüpft theoretisches Wissen mit praktischen Übungen, ermöglicht den Teilnehmer*innen über ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und zeigt Handlungsoptionen auf. Das Fortbildungskonzept wurde kürzlich überarbeitet und erfüllt höchste Bildungsstandards.

Was sind die Inhalte der Referent*innen-Ausbildung?

In den fünf Tagen der Ausbildung lernen die Teilnehmer*innen zahlreiche interkulturelle Methoden kennen, wechseln die Perspektive zwischen Teilnehmenden und Leitenden und reflektieren ihr persönliches Denken und Handeln: Welche Geschichte steht hinter meinem Namen? Was prägt meine Wahrnehmung? Wie reagiere ich auf ungewohnte und befremdliche Situationen? Wann sind meiner Toleranz Grenzen gesetzt? Wie moderiere ich komplexe Gruppenprozesse? Diese Fragen bilden nur einen kleinen Ausschnitt der vielfältigen Themen, die während der Ausbildung angesprochen werden.

Mit der Schulung erwerben die Teilnehmer*innen die Kompetenzen, um eigenständig Seminare zu „Fit für die Vielfalt“ mit Übungsleiter*innen, Trainer*innen, unterschiedlichen Funktionsträger*innen des Sports oder Freiwilligendienstleistenden durchzuführen.

Wer kann Referent*in für „Fit für die Vielfalt werden?

Die Ausbildung richtet sich an hauptberufliche IdS-Mitarbeiter*innen der Landessportbünde und
-jugenden sowie andere nebenberufliche Referent*innen aus dem Themenfeld mit Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem Bundesprogramm „Integration durch Sport“.

Ausbildungsoption 1

Ausbildungsoption 2

Termin:

17.-21. November 2021 (Mi-So)

(Beginn und Ende jeweils mit dem Mittagessen)

Termin:

17.-21. Januar 2022 (Mo-Fr)

(Beginn und Ende jeweils mit dem Mittagessen)

Ort:

Sport- und SeminarCenter Radevormwald

Jahnstraße 29

42477 Radevormwald

https://www.sport-seminarcenter.de

Ort:

Sportpark Rabenberg e.V.

08359 Breitenbrunn

https://www.sportpark-rabenberg.de

 

Referent*innen-Team:

  • Barbara Konarska, LSB NRW
  • Serpil Kaya, LSB NRW
  • Mirella Kuhl, LSB NRW
  • Peter Schreiber, SJ Hessen
 

Referent*innen-Team:

  • Thomas Kram, BLSV
  • Mandy Seetzen-Orth, BLSV
  • Ingo Wagner, BLSV
  • Plamen Nikolov, BLSV
 

Anmeldeschluss:

Freitag, 15. Oktober 2021

Anmeldeschluss:

Freitag, 15. Dezember 2021

Ausrichter:

Deutscher Olympischer Sportbund e.V.

Ausrichter:

Landessportbund Sachsen e.V.

Gruppengröße:

Max. 20 Teilnehmer*innen pro Ausbildungsoption

(Un)Kostenbeitrag:

25 EUR pro Teilnehmer*in (für 5 Tage Ausbildung inkl. Übernachtung im EZ & Vollpension)

Die Anreise ist eigenständig zu organisieren und zu finanzieren.

Anmeldung:    

https://bit.ly/3AM5aWW

Kontakt für Rückfragen:

Deutscher Olympischer Sportbund e.V.
Integration durch Sport
Rhena Meyer
meyer@remove-this.dosb.de / sui@remove-this.dosb.de
Telefon: 069/6700-464

(Quelle: DOSB)


  • Copyright: iStock / Jacob Ammentorp Lund
    Copyright: iStock / Jacob Ammentorp Lund
  • Logo "Fit für die Vielfalt; Copyright: DOSB
    Logo "Fit für die Vielfalt; Copyright: DOSB